Datenschutz

 
 

Datenschutzerklärung

(Stand: 1. Januar 2016)


Geltungsbereich und Einwilligung

Diese Datenschutzerklärung beschreibt, wie die i-bring GmbH Ihre personenbezogenen Daten erhebt, nutzt, speichert, weitergibt und schützt. Sie gilt für die i-bring.de-Website und alle verwandten Websites, Anwendungen, Services und Tools, in denen auf diese Datenschutzerklärung verwiesen wird, unabhängig davon, auf welchem Weg Sie diese aufrufen. Für einige i-bring-Websites oder andere Anwendungen können gesonderte Datenschutzerklärungen gelten. Es gilt jeweils die Datenschutzerklärung, auf die in der jeweiligen Website oder Anwendung bzw. in dem jeweiligen Service oder Tool verwiesen wird.

Im Rahmen dieser Datenschutzerklärung verwenden wir die Bezeichnung „personenbezogene Daten“ für Informationen, die einer bestimmten Person zugeordnet und zur Identifizierung dieser Person genutzt werden können. Daten, die anonymisiert oder aggregiert wurden und daher auch in Kombination mit anderen Informationen oder in anderer Weise nicht zur Identifizierung eines bestimmten Nutzers verwendet werden können, sind keine personenbezogenen Daten.

Mit Zustimmung zu dieser Datenschutzerklärung geben Sie uns Ihr Einverständnis, Ihre personenbezogenen Daten in den in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Fällen zu den dort und in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen beschriebenen Zwecken zu erheben, nutzen, speichern und weiterzugeben. Wir können die Datenschutzerklärung mit einer Frist von 30 Tagen ändern. Dazu wird jede Änderung entsprechend auf dieser Website veröffentlicht. Außerdem werden wir registrierte Nutzer über das i-bring- E-Mail an die von Ihnen im i-bring-Konto hinterlegte Adresse über Änderungen dieser Nachrichtenzentrum „i-Depot“ und/oder per Datenschutzerklärung welche die Rechte der Nutzer betreffen informieren.

Datenschutz auf mobilen Geräten

Unter Umständen bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit einem mobilen Gerät – entweder über eine mobile Anwendung (App) oder über eine für mobile Geräte optimierte Website – auf unsere Websites zuzugreifen oder unsere Anwendungen, Services und Tools zu nutzen. Die Bestimmungen dieser Datenschutzerklärung gelten auch für den mobilen Zugriff und die Nutzung mobiler Geräte. Auf diese Datenschutzerklärung wird in allen mobilen Anwendungen und auf allen für mobile Geräte optimierten Websites verwiesen.

Erhebung personenbezogener Daten

Sie können i-bring.de und verwandte Websites besuchen, ohne dass wir wissen, wer Sie sind oder wir personenbezogene Daten von Ihnen erheben. Wenn Sie sich bei uns angemeldet haben, haben Sie sich dafür entschieden, uns Ihre personenbezogenen Daten mitzuteilen und uns gegenüber nicht anonym zu bleiben.

Mit Ihrer Zustimmung zu dieser Datenschutzerklärung und der Angabe Ihrer personenbezogenen Daten erklären Sie Ihr Einverständnis, dass diese Daten an unsere Server in Deutschland und andere Einrichtungen von i-bring GmbH weltweit übertragen und dort gespeichert werden.

Wir erheben die folgenden Arten personenbezogener Daten, um Ihnen die Nutzung von und den Zugang zu unseren Websites, Anwendungen, Services und Tools zu ermöglichen, Ihnen eine persönlichere und bessere Nutzererfahrung zu bieten und um Inhalte und Werbeanzeigen anzupassen:

a) automatisch erfasste Daten

Wenn Sie unsere Websites besuchen, unsere Anwendungen, Services und Tools nutzen oder mit unseren Werbeanzeigen oder Inhalten interagieren, erfassen wir automatisch Daten, die von Ihrem Computer, mobilen Gerät oder anderem technischen Gerät an uns übertragen werden. Diese Daten werden nur dann Ihrer Person zugeordnet, wenn Sie sich als angemeldeter Nutzer einloggen, und beinhalten folgende Informationen:

  • Geräte-ID oder eindeutige ID, Gerätetyp, Computer- und Verbindungsinformationen, statistische Daten zu Seitenaufrufen, Datenverkehrsdaten zu und von den Websites, Referral-URL, Werbeanzeigendaten, IP-Adresse und standardmäßige Weblog-Informationen;
  • durch unsere Cookies erhobene anonyme Daten

b) von Ihnen mitgeteilte Daten
Wir erfassen und speichern Daten, die Sie auf unseren Websites eingeben oder bei der Nutzung unserer Websites, Anwendungen, Services oder Tools an uns weitergeben. Hierzu gehören:

  • Daten, die Sie bei der Einrichtung eines i-bring-Kontos angeben, wie E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Mobiltelefonnummer, Postanschrift und (je nach genutztem Service) unter Umständen Finanzinformationen wie Kreditkarten- oder Bankkontonummern;
  • Daten, die Sie über soziale Medien, Websites oder Services an uns übermitteln;
  • Daten bezüglich Ihrer Aktivitäten auf den Websites (z.B. Einstellen einer zu erledigenden Aufgabe, Artikel und Inhalte, die Sie generieren oder die sich auf Ihr i-bring-Konto beziehen);
  • Rechnungsadressen und andere Daten, die Sie zur Erfüllung einer Aufgabe angeben;
  • Daten, die im Rahmen von Schlichtung von Streitfällen und Korrespondenz auf der Website oder per E-Mail/Fax/Post übermittelt werden;
  • weitere personenbezogene Daten, um die wir Sie bitten und die wir für Ihre Authentifizierung oder zur Überprüfung bei Verdacht auf Verletzung unserer Grundsätze benötigen (z.B., wenn gesetzlich zulässig, eine Ausweis- oder Rechnungskopie zur Überprüfung Ihrer Anschrift oder online übermittelte Antworten auf Fragen, die uns helfen, Ihre Identität oder die Eigentumsverhältnisse an einem von Ihnen eingestellten Aufgabe zu überprüfen).

c) von mobilen Anwendungen oder Geräten erfasste Daten
Wenn Sie Daten herunterladen, unsere mobilen Anwendungen nutzen oder auf eine unserer für mobile Geräte optimierten Websites zugreifen, können wir, wie oben in dieser Erklärung beschrieben, Informationen zu Ihnen und Ihrem mobilen Gerät erfassen. Hierzu können Standortdaten gehören. Wir nutzen diese Daten, um standortbasierte Services wie Werbeanzeigen, Suchergebnisse und andere personalisierte Inhalte für Sie bereitzustellen, sofern von Ihnen und Ihrem Gerät freigegeben. Bei den meisten mobilen Geräten können Sie die Standortservices im Einstellungsmenü steuern oder deaktivieren. Wenn Sie Fragen zum Deaktivieren der Standortservices auf Ihrem Gerät haben, empfehlen wir Ihnen, sich an Ihren Mobilfunk-Provider oder den Hersteller Ihres Geräts zu wenden.

Sofern wir weitere personenbezogene Daten erfassen, die infolge Ihrer Nutzung unserer mobilen Anwendungen oder Ihres Zugriffs auf unsere Website mit einem mobilen Gerät übertragen werden, holen wir vorab Ihre ausdrückliche Einwilligung ein. In der Kurzfassung einer zusätzlichen Datenschutzerklärung, der Sie gesondert zustimmen, führen wir weitere oder spezielle Daten auf, die wir zusätzlich zu den in dieser Erklärung genannten Daten erheben.

d) aus anderen Quellen erfasste Daten
Wir können bei Dritten zusätzliche Informationen über Sie einholen, um unsere Kontoinformationen zu ergänzen. Hierbei handelt es sich unter anderem um demografische und Navigationsdaten, Kreditprüfungsdaten und, um weitere Informationen von Wirtschaftsauskunfteien soweit gesetzlich zulässig.

e) Erfassung von Informationen aus sozialen Medien und Sign-on-Services
Wir bieten Sign-on-Services an, die es Ihnen ermöglichen, mithilfe von Anmeldedaten anderer Services (wie Facebook) auf i-bring.de und verwandte Websites zuzugreifen. Außerdem bieten wir Services an, die es Ihnen ermöglichen, Informationen mit Websites anderer sozialer Medien wie Facebook, Google Plus, Twitter und anderen auszutauschen.

Es ist Ihnen freigestellt, uns Zugriff auf bestimmte personenbezogene Daten zu geben, die auf solchen Drittanbieter-Websites gespeichert werden. Auf welche personenbezogenen Daten wir zugreifen können, hängt von der jeweiligen Website ab und wird durch Ihre Datenschutzeinstellungen auf dieser Website sowie Ihre Einwilligung gesteuert. Durch die Verknüpfung eines von einem Drittanbieter verwalteten Kontos mit Ihrem i-bring-Konto und das Autorisieren des Zugriffs auf diese Informationen erklären Sie sich damit einverstanden, dass i-bring in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung Informationen von diesen Websites erfassen, nutzen und speichern kann.

Nutzung personenbezogener Daten

Unsere Erhebung und Nutzung personenbezogener Daten erfolgt zu dem Zweck, Ihnen den Zugriff auf unsere Websites und/oder die Nutzung unserer Services, Anwendungen und Tools zu ermöglichen, den gewünschten Kundenservice zu leisten und relevante Informationen zu Ihrem i-bring-Konto und unseren Services bereitzustellen sowie Ihnen eine sichere, reibungslose, effiziente und persönliche Nutzererfahrung zu bieten. Mit Zustimmung zu dieser Datenschutzerklärung willigen Sie ein, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nutzen, um:

  • Ihnen den Zugriff auf unsere Websites und Services zu ermöglichen sowie den gewünschten Kundenservice zu leisten;
  • Betrug, Sicherheitsverletzungen und verbotene oder rechtswidrige Aktivitäten zu verhindern, zu erkennen und zu untersuchen sowie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen durchzusetzen;
  • unsere Services, Inhalte und Werbeanzeigen anzupassen, zu messen und zu verbessern;
  • Sie zum Schlichten von Streitfällen, Durchsetzung von Gebührenforderungen, Beheben von Problemen mit Ihrem i-bring-Konto oder unseren Websites, Services, Anwendungen oder Tools oder zu anderen gesetzlich zugelassenen Zwecken telefonisch oder per E-Mail zu kontaktieren;
  • Sie gemäß Ihren Benachrichtigungseinstellungen, d.h. bei Vorliegen einer entsprechenden ausdrücklichen Einwilligung und bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen, telefonisch oder per E-Mail zu kontaktieren und über unsere Services und die Services unserer Unternehmensgruppe, gezielte Marketingaktionen, Service-Updates und Werbeangebote zu informieren;
  • die Daten auf Richtigkeit abzugleichen und mithilfe von Drittanbietern zu überprüfen;
  • sofern von Ihnen ausdrücklich erwünscht und in einer Weise die den gesetzlichen Voraussetzungen entspricht, Sie unter einer der angegebenen Telefonnummern zu den in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecken per automatisierter Anrufmaschine anzurufen oder Ihnen aufgezeichnete Ansagen oder gegebenenfalls Textnachrichten (SMS) zukommen zu lassen;
  • weitere Services die Sie ausdrücklich angefordert haben für Sie bereitzustellen.

Nutzung personenbezogener Daten für Marketingzwecke

Sofern Sie uns nach den gesetzlichen Bestimmungen ihre Einwilligung hierzu erteilt haben und gemäß dieser Datenschutzerklärung, nutzen wir Ihre personenbezogenen Daten, um:

  • Sie über Websites, Anwendungen, Services und Tools zu informieren, die wir und unsere Unternehmensgruppe anbieten;
  • Sie gemäß Ihren Benachrichtigungseinstellungen über gezielte Marketingaktionen und Werbeangebote zu informieren;
  • unsere Werbeanzeigen gemäß Ihren Anpassungseinstellungen zu personalisieren, zu bewerten und zu verbessern.

Wir versichern, dass wir Ihre personenbezogenen Daten ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung nicht an Dritte für ihre Marketingzwecke weitergeben. Wir können Ihre personenbezogenen Daten mit Daten kombinieren, die wir von anderen Quellen erhalten, und sie für die Verbesserung und persönliche Anpassung der an Sie gerichteten Werbeanzeigen und Marketingaktivitäten verwenden.

Widerspruch gegen die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten

Wenn Sie keine Marketing- und Werbenachrichten von uns erhalten möchten, können Sie dies in Ihren Benachrichtigungseinstellungen Ihres i-bring-Kontos oder im direkten Kontakt mit uns angeben.

Wenn Sie Ihre Einwilligung in die Nutzung oder Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten für die anderen in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecke widerrufen, sind wir möglicherweise nicht mehr in der Lage, Ihnen den Zugriff auf unsere Websites, Anwendungen oder Tools zu ermöglichen oder die unseren Nutzern angebotenen und gemäß dieser Datenschutzerklärung und unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen autorisierten Services und Kundenservices bereitzustellen.

Offenlegung Ihrer Daten durch i-bring

Wir legen personenbezogene Daten offen, um gesetzliche Verpflichtungen zu erfüllen, unsere Grundsätze durchzusetzen, Beschwerden über Angebote oder Inhalte, die die Rechte Dritter verletzen, nachzugehen sowie die Rechte, das Eigentum oder die Sicherheit anderer zu schützen. Die Offenlegung dieser Daten geschieht ausschließlich in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen. Wie oben angegeben, legen wir Ihre personenbezogenen Daten nicht ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung gegenüber Dritten für deren Marketingzwecke offen.

Wir sind außerdem berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten an folgende Empfänger weiterzugeben:

  • Mitglieder der i-bring GmbH, um gemeinsame Inhalte und Dienstleistungen (wie Anmeldung, Kundenservice etc.) bereitzustellen, um möglicherweise rechtswidrige Handlungen und Verstöße gegen unsere Grundsätze aufzudecken und zu verhindern und diese Mitglieder der i-bring GmbH bei Entscheidungen zu Produkten, Websites, Anwendungen, Tools, Services und Mitteilungen zu beraten. Mitglieder unserer Unternehmensgruppe dürfen diese Informationen nur dann für den Versand von Marketingmitteilungen an Sie verwenden, wenn Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung gegeben haben, und werden Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit ihren jeweiligen Datenschutzerklärungen und – sofern vorhanden – unseren (weltweit geltenden) Datenschutzrichtlinien nutzen.
  • Beauftragte Dienstleister, die uns bei unserem Geschäftsbetrieb unterstützen (Untersuchung von Betrugsfällen, Rechnungsinkasso, Partner- und Prämienprogramme, Betrieb der Website, usw.).
  • Andere i-bring-Nutzer im In- oder Ausland, sofern durch Sie oder Ihre Interaktion mit dem Nutzer entsprechend autorisiert. Wenn Sie beispielsweise an einer Aufgabenerfüllung mit einem anderen Nutzer beteiligt sind, kann dieser Ihre E-Mail-Adresse anzeigen lassen sowie Ihre Kontaktdaten und Ihre Postanschrift anfordern und erhalten, um die Aufgabenerfüllung abzuschließen.
  • Sonstige Drittanbieter, an die wir auf Ihr ausdrückliches Verlangen Ihre Daten senden (oder über die Sie ausdrücklich benachrichtigt wurden und denen Sie bei der Nutzung eines bestimmten Service eine entsprechende Zustimmung erteilt haben).
  • Strafverfolgungs- oder Aufsichtsbehörden oder autorisierte Dritte aufgrund eines Auskunftsersuchens in Zusammenhang mit einem Ermittlungsverfahren oder dem Verdacht auf eine Straftat, eine rechtswidrige Handlung oder andere Handlungen, aus denen sich für uns, Sie oder einen anderen i-bring-Nutzer eine rechtliche Haftung ergeben kann. In solchen Fällen werden wir für die Untersuchung notwendige Daten wie Name, Ort, Postleitzahl, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, bisherige Nutzernamen, IP-Adresse, Betrugsbeschwerden, eingestellte Aufgaben offenlegen.
  • Kreditauskunfteien, denen wir Informationen zu Ihrem i-bring-Konto melden, etwa zu Zahlungsverzögerungen, Zahlungsausfällen oder anderen Unregelmäßigkeiten, die für Ihre Kreditauskunft relevant sind, sofern nach den gesetzlichen Vorgaben zulässig.

Auch wenn wir mithilfe vertraglicher und anderer Maßnahmen für den Schutz personenbezogener Daten sorgen, sind die Gesetze und Vorschriften zum Schutz der Privatsphäre und personenbezogenen Daten in anderen Staaten möglicherweise nicht identisch oder vergleichbar mit Ihren lokalen Datenschutzgesetzen. Die Regierungen, Gerichte, Strafverfolgungs- oder Aufsichtsbehörden dieser anderen Staaten können unter Umständen uns zur Offenlegung personenbezogener Daten gemäß den jeweiligen Landesgesetzen verpflichten. Um Ihre Privatsphäre zu wahren, werden wir Ihre personenbezogenen Daten gegenüber Strafverfolgungsbehörden, sonstigen Regierungsvertretern oder anderen Dritten nicht ohne Vorladung, Gerichtsbeschluss oder ein vergleichbares Rechtsverfahren offenlegen, sofern wir nicht überzeugt sind, dass die Offenlegung notwendig ist, um unmittelbar drohende Gefahr für Leib und Leben, Sach- oder Geldwerte abzuwenden, Verdacht auf rechtswidrige Handlungen zu melden oder die i-bring-Gemeinschaft in anderer Weise vor rechtswidrigen Handlungen zu schützen.

Informationen, die Sie bei i-bring mitteilen

Wenn Sie mit einem von mehreren Personen genutzten Computer oder von einem Internetcafé aus auf unsere Website zugreifen, sind bestimmte Informationen, wie z.B. Ihr Kundenname, Ihre Aktivitäten oder Erinnerungen von i-bring, möglicherweise auch für andere Personen sichtbar, die den Computer nach Ihnen benutzen.

Cookies, lokale Speicherfunktionen und ähnliche Technologien

Wenn Sie unsere Websites, Services, Anwendungen, Nachrichtenfunktionen (z.B. E-Mail) oder Tools nutzen, verwenden wir oder unsere autorisierten Serviceanbieter Cookies, Web-Beacons und andere ähnliche Technologien zur Speicherung von Daten, um Ihnen eine bessere, schnellere und sicherere Nutzererfahrung zu bieten und um Inhalte und Werbeanzeigen anzupassen.

Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Internet-Browser auf Ihrem Rechner ablegt und speichert. Sie dienen dazu, unseren Internetauftritt und unsere Angebote zu optimieren. Es handelt sich dabei zumeist um sog. "Session-Cookies", die nach dem Ende Ihres Besuches wieder gelöscht werden.

Teilweise geben diese Cookies jedoch Informationen ab, um Sie automatisch wieder zu erkennen. Diese Wiedererkennung erfolgt aufgrund der in den Cookies gespeicherten IP-Adresse. Die so erlangten Informationen dienen dazu, unsere Angebote zu optimieren und Ihnen einen leichteren Zugang auf unsere Seite zu ermöglichen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browsers verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Website vollumfänglich nutzen können.

Zugriff, Änderung und Berichtigung Ihrer Daten

Ihr Passwort ist der Schlüssel zu Ihrem i-bring-Konto. Verwenden Sie unterschiedliche Ziffern, Buchstaben und Sonderzeichen und teilen Sie Ihr i-bring-Passwort niemandem mit. Wenn Sie Ihr Passwort oder Ihre personenbezogenen Daten an andere weitergeben, bedenken Sie, dass Sie für alle Handlungen verantwortlich sind, die im Namen Ihres i-bring-Kontos erfolgen. Wenn Sie Ihr Passwort aus der Hand geben, verlieren Sie auch die Kontrolle über Ihre personenbezogenen Daten und können für rechtsverbindliche Handlungen zur Rechenschaft gezogen werden, die in Ihrem Namen erfolgen. Wenn Ihr Passwort aus irgendeinem Grund nicht mehr sicher ist, sollten Sie deshalb umgehend i-bring benachrichtigen und Ihr Passwort ändern.

Sie können die meisten Ihrer personenbezogenen Daten aufrufen, überprüfen und ändern, indem Sie sich bei i-bring einloggen. Grundsätzlich nehmen wir keine manuellen Änderungen an Ihren personenbezogenen Daten vor, da es sehr schwer ist, Ihre Identität in Abwesenheit zu überprüfen. Sie sind verpflichtet, erforderliche Änderungen oder Korrekturen an Ihren Daten umgehend selbst vorzunehmen. In manchen Fällen ist es nachträglich nicht mehr möglich, Inhalte zu ändern oder zu entfernen, sobald Sie diese auf der Website veröffentlicht haben. Ihr gesetzliches Recht auf Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten bleibt unberührt.

Schutz und Speicherung personenbezogener Daten

Wir speichern und verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten auf unseren Servern in Deutschland und – sofern vorhanden – in anderen Ländern, in denen wir Standorte unterhalten. Ihre Daten werden durch technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen geschützt, um Risiken in Zusammenhang mit Verlust, Missbrauch, unberechtigtem Zugriff sowie unberechtigter Weitergabe und Änderung dieser Daten zu minimieren. Hierzu setzen wir beispielsweise Firewalls und Datenverschlüsselung ein, aber auch physische Zugangsbeschränkungen für unsere Rechenzentren und Berechtigungskontrollen für den Datenzugriff.

Wir treffen Maßnahmen, um sicherzustellen, dass die von uns erhobenen personenbezogenen Daten korrekt und aktuell sind, und bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihre Daten in den Profileinstellungen Ihres i-bring-Kontos zu aktualisieren.

Schließen Ihres Kontos und Aufbewahrung personenbezogener Daten

Wenn Sie dies wünschen, werden wir gemäß den Bestimmungen in diesem Abschnitt Ihr i-bring-Konto schließen und Ihre personenbezogenen Daten schnellstmöglich löschen bzw. sperren, sodass sie von anderen nicht abgerufen werden können, sobald dies abhängig von Ihrem i-bring-Konto-Status und in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen möglich ist. Außerdem behalten wir uns vor, i-bring-Konten zu schließen oder zu deaktivieren, die nicht mehr aktiv sind oder nicht gemäß unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen genutzt werden.

Im Allgemeinen werden personenbezogene Daten zu geschlossenen oder deaktivierten i-bring-Konten nach der Schließung oder Deaktivierung des i-bring-Kontos schnellstmöglich gelöscht oder anonymisiert. Unter bestimmten Umständen können wir personenbezogene Daten zu geschlossenen oder deaktivierten i-bring-Konten aufbewahren. Mögliche Gründe hierfür sind unter anderem die Betrugsprävention, die Durchsetzung von Gebührenforderungen, die Schlichtung von Streitfällen, die Durchsetzung unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder andere gesetzlich zulässige Maßnahmen. Unter diesen Umständen werden die Daten so lange aufbewahrt, wie es für den jeweiligen Zweck erforderlich und gesetzlich zulässig ist.

dritte Parteien

Sofern in dieser Datenschutzerklärung nicht ausdrücklich anders angegeben, beziehen sich die Informationen in dieser Datenschutzerklärung ausschließlich auf die Nutzung und Offenlegung von Daten, die wir von Ihnen erheben. Wenn Sie Ihre Daten anderen gegenüber offenlegen, können für deren Nutzung oder Offenlegung der von Ihnen weitergegebenen Daten andere Regeln gelten. i-bring hat keinen Einfluss auf die Datenschutzerklärungen Dritter, die in solchen Fällen möglicherweise für Sie gelten. Wir empfehlen Ihnen, vor der Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte nachzufragen und sich über deren Datenschutzverfahren zu informieren.